Nachhaltigkeitsmanager*in

Im Zentrum der Ausbildung zum Nachhaltigkeitsmanager steht eine ganzheitliche, nachhaltige Entwicklung der relevanten ökonomischen, sozialen und ökologischen Aspekte in allen Bereichen des Unternehmens.

Das Zertifikat Nachhaltigkeitsmanager*in bescheinigt folgenden Kenntnisse:

  • Kennen von relevanten Standards, Konzepten und Akteuren
  • Stoffflüsse, Ressourceneffizienz und Produktlebenszyklen kennen
  • Erkennen von Chancen und Risiken in den Nachhaltigkeitsforderungen und Integration in Planungs- und Steuerungsprozesse
  • Kennen von geeigneten Methoden und Tools, um nachhaltiges Wirtschaften zu realisieren
  • Kennen der relevanten Faktoren im Energie- und Klimamanagement
  • Umweltmanagementsysteme kennen
  • Grundlagen der Corporate Responsibility kennen
  • Sensibilisierung von Führungspersonen und Mitarbeitenden für Nachhaltigkeitsthemen

Prüfung und Erst-Zertifizierung

Details anzeigen/ausblenden

Für die 1. Zertifizierung ist

  • der Besuch des Lehrgangs Nachhaltigkeitsmanager/in mit abschliessender Zertifikatsprüfung Voraussetzung.

Die Ausbildung vermittelt praxisnahes Wissen über die Identifikation, dem Verstehen und die Umsetzung der relevanten Nachhaltigkeitsaspekte im Unternehmen.
Der Lehrgang dauert 12 Tage mit 10 Stunden online Sessions und ca. 170 Stunden zusätzlichem Arbeitsaufwand.

Prüfung

Zur Zertifikatsprüfung zugelassen sind Lehrgangsabsolventen mit mindestens einer abgeschlossenen Berufslehre mit Eidg. Fähigkeitszeugnis oder vergleichbarer Ausbildung und mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium mit 2 Jahren Berufserfahrung.

Die schriftliche Prüfung besteht aus einer Transfer- und Reflexionsarbeit, die während der Ausbildung erarbeitet wird.
Die mündliche Prüfung besteht aus einem Fachgespräch.

Nach bestandener Prüfung erhalten erfolgreiche Prüfungsteilnehmende das entsprechende SAQ Zertifikat.

Gültigkeit

Das SAQ Zertifikat Nachhaltigkeitsmanager/in hat eine Gültigkeit von 3 Jahren.
Zertifikatsinhaber/innen können in einem Zeitraum von 3 Monaten vor und bis 3 Monate nach Ablauf der Gültigkeit das Zertifikat erneuern.

Rezertifizierung

Details anzeigen/ausblenden

Das SAQ Zertifikat Nachhaltigkeitsmanager/in hat eine begrenzte Gültigkeit von 3 Jahren.

Zertifikatsinhaber/innen können in einem Zeitraum von 3 Monaten vor und bis 3 Monate nach Ablauf der Gültigkeit das Zertifikat erneuern.

Verspätete Rezertifizierungen sind nur nach Absprache mit der Personenzertifizierungsstelle möglich. Folgende Nachweise, erbracht während der Gültigkeit des Zertifikats, sind erforderlich:

3 Tage Weiterbildung im Fachgebiet 2 Projekte aus dem Themenfeld Nachhaltigkeit 2 Jahre Berufserfahrung mit Bezug Nachhaltigkeit Die Zertifizierungsstelle entscheidet über die Zulassung der eingereichten Rezertifizierungsnachweise und fällt den Rezertifizierungsentscheid.

Tarif

  • SAQ Zertifikat: CHF 130.– (MwSt. frei) - Duplikat SAQ-Zertifikat: CHF 100.– (MwSt. frei)

Downloads Erstzertifizierung

Downloads

Zertifizierungsreglement für SAQ-Zertifikate PDF (227 kB)
Preisliste PDF (65 kB)
Antrag für Auditorenanwärter DOCX (530 kB)
Praxisnachweis für Auditorenanwärter DOCX (504 kB)
Bewertungsbogen für Auditorenanwärter DOCX (505 kB)
Ehrenkodex für Auditoren und Assessoren PDF (65 kB)

Downloads Rezertifizierung

Downloads

Antrag auf 1. Zertifizierung und Rezertifizierung (SAQ und/oder EOQ) DOCX (533 kB)
Weiterbildungsnachweis DOCX (502 kB)
Auditnachweis DOCX (505 kB)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.Mehr erfahren